//
Archiv

Stasi

Diese Schlagwort ist 11 Beiträgen zugeordnet

Friedrich und Schünemann-Lügen entlarvt:Über 100 Staatstrojaner-Einsätze bestätigt

Geschichte der Bundesdeutschen Überwachung

Es war einmal die Bundesrepublik Deutschland: ein Staat, in dem die Bürgerrechte hoch gehalten wurden – keine Bespitzelung, keine Wanzen, keine Geruchsproben von Regimegegnern. Die Presse war frei und kritisch, jeder durfte das sagen und schreiben, was er wollte. Und wenn einmal die Bürgerrechte angegriffen wurden, war der Sturm der Empörung groß. Da reichte eine … Weiterlesen

Folter nicht made by Stasi

In mehr als der Hälfte der Länder der Welt, 141 an der Zahl, wird gefoltert oder misshandelt und nein diesmal geht es nicht um die Stasi. Die Methoden unterscheiden sich von Region zu Region. In einigen Ländern handelt es sich um Einzelfälle, in anderen gehört systematische Folter zur Tagesordnung. Seit dem Start der Anti-Folter-Konvention das … Weiterlesen

Gebrochenes Deutsch

Dass Politiker nicht immer die Wahrheit sagen, ist vielen Bürgern mittlerweile klar geworden. Aber das sie auch noch gebrochenes Deutsch sprechen, scheinen viele garnicht zu bemerken. Doch je mehr sich die weltweiten Krisen zuspitzen, allem voran die aktuelle Kapital-Umverteilungsphase, von der die Eurokrise ja nur die Lokalausgabe für Europa ist, werden die Zyklen von Lügen … Weiterlesen

Schöne Grüße von Guck & Horch

„Ach ja, es war einmal ein freies demokratisches Land, in dem die Bürgerrechte hoch gehalten wurden – keine Bespitzelung, keine Wanzen, keine Geruchsproben von Regimegegnern. Die Presse war frei und kritisch, jeder durfte das sagen und schreiben, was er wollte. Und wenn doch einmal die Bürgerrechte angegriffen wurden, war der Sturm der Empörung groß. Da … Weiterlesen

No made by GDR: IM von Staat & Monopolen bespitzeln Proteste & NGO´s

Spitzel und Spione bei Umweltgruppen, Bürgerinitiativen, Sozialer Bewegung und NGO`s Quelle: BUND.de Die im Januar 2011 bekannt gewordene Ausspähung von NGO´s, Umweltgruppen und Atomkraftgegnern durch zwei Spitzel steht in einer langen Reihe ähnlich skandalöser Vorgänge, die leider immer wieder schnell vergessen werden. Der Einsatz verbotener Mittel (Brandstiftung durch einen staatlichen Agent Provocateur bei einer Demo) … Weiterlesen

Wie man Abtrünnige bestraft – von Havemann und Hannemann

Wie man Abtrünnige bestraft – von Havemann und Hannemann Der Kampf zwischen Inge Hannemann und ihrem ehemaligen Arbeitgeber geht nun in die nächste Runde. Nachdem sie als Fallmanagerin im Jobcenter Hamburg an die Öffentlichkeit getreten war, um Mißstände im Umgang mit Arbeitslosen anzuprangern, wurde sie „zum Gespräch gebeten„. Inzwischen ist sie nun „von der Arbeit … Weiterlesen

Ex-Bundesrichter spricht von Überwachungsstaat

Nazis finanzieren, Akten schreddern, die eigenen Bürger an die NSA verpfeifen, Journalisten überwachen: können wir diesen unsäglichen sogenannten “Verfassungsschutz” bitte JETZT ENDLICH SCHLIESSEN?! Das fragte uns neulich ein guter Freund. Nein, er meint nicht die DDR und ihre Stasi, er meint die ach so freie Bundesrepublik und ihr BND und das Land der Unbegrenzten Möglichkeiten … Weiterlesen

Knackige Hetzkampagne gegen DDR – von wegen Zwangsarbeiter

Wenn man der Presse zuhört, haben in der bösen DDR Millionen Menschen schwerste Zwangsarbeit unentgeltlich hinter Knastmauern geleistet um nichts weniger als die DDR Wirtschaft zu retten. Mal davon abgesehen das auch in Westgefängnissen gearbeitet wird, ist die Darstellung völlig überzogen und sowohl wirtschaftlich aus auch politisch gewollt. Hier werden Webadmins, Journalisten und sonstige gerecht … Weiterlesen

2013: Merkel doch Stasi-IM?

Ist Merkel doch ein Stasi IM? Sind Sanktionen und Zwangsarbeit gegen deutsche Arbeitslose eine verspätete jüdische Rache? Betrieben Kohl, Schäuble und Merkel Cliquenwirtschaft? Ungeheure Vorwürfe bahnen sich da an. Ehrlich ich hab nichts gegen Juden, solang sie nicht rechts sind, mich nicht mit Nazi beschimpfen, ihre Nachbarn vernichten wollen und auch sonst anständig sind. Ich … Weiterlesen

Jobcenter und ihre Spitzel

Jobcenter schützen Denunzianten und beschäftigt Spitzel Die Jobcenter sollen anonyme Anzeigen gegen Hartz-IV-BezieherInnen vor den Opfern geheim halten. Bundesregierung gibt zu, anonyme Anzeigen gegen Hartz-IV-Beziehende in deren Akten aufzunehmen. Vor einer möglichen Akteneinsicht durch die Betroffenen sollen anonyme Anzeigen aus der Akte entfernt werden. Was sie sonst als DDR-Unrecht bezeichnet, legalisiert sie selbst und hortet … Weiterlesen

Archiv

NATO verlangt 2% des Haushaltes
für das Militär auszugeben,

das wären 65 Mrd. Euro jährlich
derzeitiger Militär-Etat: 36,6 Mrd.$
Militär-Etat USA 2015: 1839,53$
Militär-Etat Ger 2017:... 488,09$
Militär-Etat Rus 2015:... 466,44$
(Angaben pro Einwohner des Landes.)

Blog Stats

  • 947.945 hits
Follow monopoli on WordPress.com

Deutschland

Deutschland-DNA

RSS www.tlaxcala-int.org

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Pravdatvcom

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS RT Deutsch

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Neopresse

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Lausitzer KlimaCamp

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Christliche Leidkultur

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.