//
Poststraße
Armut, Ausgrenzung, Behörden, IQ

Arbeitslose & Bürgerarbeit Ost-West

Im Januar 2012 waren im Land Brandenburg bei den Agenturen für Arbeit und den Jobcentern insgesamt 151.491 Arbeitslose gemeldet, 15.595 Personen mehr als im Vormonat. Darunter gab es 66.598 Frauen, 3.766 mehr als im Vormonat.

Die Arbeitslosenquote – auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen – betrug 11,3 Prozent.
Im November 2011 waren 775.000 Personen sozialversicherungspflichtig beschäftigt von 1.588 Mio Menschen zwischen 20 und 65 Jahren, d.h. 48,8% Menschen sind sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Diese Quote kann man getrost für alle Bundesländer annehmen, was im Klartext bedeutet, das max. 49% der 46.181 Mio Menschen in die Sozialversicherung einzahlen, das sind nur 22,628 Mio Menschen von denen 15 Mio nicht genug verdienen. Das ist das traurige Ergebnis das man ihnen vorenthält. Und selbst wenn es nur 5 Mio wären, beträfe das jeden fünften Bürger, d.h. jede zweite Familie.

Interessant ist hierbei das im Osten weitaus mehr Menschen in Zwangsmaßnahmen wie Bürgerarbeit und 1-Euro-Jobs gezwungen werden als im vergleichsweise dicht besiedelten Gebieten. Die Staatssklaven sind also insbesondere im Osten ein Phänomen, was dafür spricht das die östlichen Ämter noch brutaler vorgehen, als die Ämter im Westen.
Dafür sprechen auch die Zahlen der Sanktionierungen, die im Osten fast doppelt so hoch sind wie im Westen.
Ost-Arbeitslose sind also genauso noch schlechter dran als West-Arbeitslose. Da fragt man sich doch, kann denn das wahr sein?

Übersicht von Bürgerarbeitsplätzen im Verhältnis zur Bevölkerung und der 20-65Jährigen (Angaben in Mio)

Rang Land Aktivierungen Bürgerarbeitsplätze Bevölkerung 2011 20-65 Jährige 2010
Nordrhein-Westfalen 17.349 4.113 17.876 10.825
Bayern 18.911 1.900 12,588 7.683
Baden-Württemberg 11.860 1.985 10,823 6.580
Niedersachsen 12.488 2.772 7.917 4.723
Hessen 7.828 1.630 6.064 3.717
55,264 (67,6%) 33,528
6 Sachsen 11.300 2.975 4.117 2.533
Rheinland-Pfalz 3.362 0,809 4.028 2.445
5 Berlin 5.570 2.332 3.372 2.185
9 Schleswig-Holstein 11.088 0,813 2.843 1.684
2 Brandenburg 11.260 3.180 2,501 1.588
3 Sachsen-Anhalt 11.860 4.842 2.316 1.456
1 Thüringen 13.149 3.230 2.215 1.408
Hamburg 1.150 0,200 1.784 1.134
4 Mecklenburg-Vorpommern 8710 1.661 1.619 1.040
7 Saarland 7.425 1.103 1.019 0,624
8 Bremen 1.600 0,410 0,664 0,407
BUND 161.807 33.955 81,746 46,181

Über monopoli

Nobody rules us but we ourselves.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Archiv

NATO verlangt 2% des Haushaltes
für das Militär auszugeben,

das wären 65 Mrd. Euro jährlich
derzeitiger Militär-Etat: 36,6 Mrd.$
Militär-Etat USA 2015: 1839,53$
Militär-Etat Ger 2017:... 488,09$
Militär-Etat Rus 2015:... 466,44$
(Angaben pro Einwohner des Landes.)

Blog Stats

  • 939.675 hits
Follow monopoli on WordPress.com

Deutschland

Deutschland-DNA

RSS Pravdatvcom

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS RT Deutsch

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Lausitzer KlimaCamp

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Christliche Leidkultur

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
%d Bloggern gefällt das: