//
Poststraße
Deutschland, Geschichte, IQ, Verblödungsmedien

Denuziantentum ist wieder modern

Privatzensur im Auftrag der EU-Kommission
Die EU-Kommission hat einen Verhaltenskodex veröffentlicht, der vorsieht, dass „anstößige“ oder „widerwärtige“ Äußerungen innerhalb von 24 Stunden gelöscht werden sollen.

Dass das nicht durch ordentliche Gerichte geschehen soll, weist ebenso wie die sehr unscharfen Formulierungen darauf hin, dass die Kommission dabei nicht nur strafrechtlich relevante Inhalte im Auge hat, auch wenn an anderer Stelle von „illegalem Betragen“ die Rede ist. Was genau das ist, nun ja, das lässt sich dann jeweils wie Gummi ziehen, was nicht passt wird passend gemacht.

Im Grunde genommen kann das jedem passieren, ob er nun einen Blog mit drei Lesern führt und sich darüber auslässt das Ausländer mit Macheten und Beilen auf zufällig anwesende Passanten einhacken und einstechen, oder ob man sich gegen das längst normal gewordene Ossi-Bashing von Wessis stellt oder ob man schlichtweg die Lügerei der Politik und Presse anprangert. Das war´s wohl endgültig mit der Meinungsfreiheit.

Die Entfernung sollen Unternehmen wie Facebook oder Microsoft durchführen, was ihr gutes Hausrecht ist. Allerdings werden ihnen dabei staatlich lizenzierte Parallelpolizisten zu Seite gestellt, die bei der „Bekämpfung der Verbreitung von illegaler Online-Hassrede die Führung übernehmen sollen“.
Dazu soll ein „Netzwerk“ aus Organisationen und Personen aufgebaut werden, „die bei der Meldung von Inhalten helfen […], mit denen zu Gewalt und Hass aufgerufen wird“.

In Deutschland hat Justizminister Heiko Maas die Amadeu-Antonio-Stiftung dazu auserkoren, Facebook und anderen Unternehmen bei der Zensur zu helfen. Diese Stiftung ist unter anderem wegen ihres Personals nicht unumstritten:
Ihre Chefin war IM der Stasi und ihre Fachreferentin für „Hate Speech“ fiel auf Twitter und anderswo unter anderem mit einem  Lob des Massenbombardements von Zivilisten und der Forderung nach einem Wahlrechtsentzug für die Hälfte der Bevölkerung auf.
Die Frage, ob solche Äußerungen nicht unter die im Justizministerium benutzte Definition von „Hate Speech“ fallen, blieb dort bislang ebenso unbeantwortet wie die, was man von der von EU aufgestellten Forderung nach einem Wahlrechtsentzug für Senioren hält.

Es ist wirklich unglaublich das der angeblich so freie demokratische Westen seine Bundeswehr nicht nur zur Auxiliartruppe der USA macht, seine obersten Politmarionetten den Amis förmlich in den Hintern kriechen, jene Atombomben bezahlen die hier keiner haben will und nun organisieren sie auch noch eine auf Denuziantentum basierende Volksschnüffelung. Also Leute gehts noch?

1984 betrachtete man den Roman von George Orwell noch als fiktional. Kaum jemand hätte sich vorstellen können, das eine Gruppe soziopathischer Machtmenschen innerhalb weniger Dekaden dieses Szenario zum Greifen nahe macht.

Es ist immer wieder ein Paradoxon, wenn man Bürger angeblicher Demokratien  über Diktaturen herziehen, die sie nur aus der Schlagzeile der Presse und der Feindbild-Belehrung ihrer Schule kennen. Kein Wunder das ihr Geschichtswissen geradezu auf einem historischem Tief ist.
Es mutet auch etwas absurd an, wenn sich Millionen Menschen von einer Handvoll Irrer verarschen und gängeln lassen. Die Menge verlieren zusehend die Intelligenz und Fähigkeit sich gegen das scheinbar Unausweichliche aufzulehnen.

In was für einem Saustall leben wir eigentlich?

Advertisements

Über monopoli

Nobody rules us but we ourselves.

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Denuziantentum ist wieder modern

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archiv

NATO verlangt 2% des Haushaltes
für das Militär auszugeben,

das wären 65 Mrd. Euro jährlich
derzeitiger Militär-Etat: 36,6 Mrd.$
Militär-Etat USA 2015: 1839,53$
Militär-Etat Ger 2017:... 488,09$
Militär-Etat Rus 2015:... 466,44$
(Angaben pro Einwohner des Landes.)

Blog Stats

  • 717,609 hits
Follow monopoli on WordPress.com

Deutschland

Deutschland-DNA

RSS Pravdatvcom

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Lausitzer KlimaCamp

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
%d Bloggern gefällt das: