//
Poststraße
Überwachung

Zukünftige Probleme

cdu3In der Serie „Point of Interest“ (die ich selbst nicht kenne) gibt es eine Maschine die alle Menschen abhört um Verbrechen zu verhindern. Nun teilt sie die in Massenmord (Terroristen) und Privatmord (durch private Motive) und rechtfertigt das durch Terrorismusbekämpfung. Während die Maschine aber den Massenmord verhindert, ignoriert sie die Privatmorde. Eine illegale Gruppe verschafft sich nun Zugang und arbeitet daran auch die Privatmorde zu verhindern. Sie betreibt Selbstjustiz.

Die Frage ist aber, wollen wir so eine Maschine, selbst wenn sie alle Morde verhindern würde?
Wiegen das Leben der nicht Ermordeten schwerer als die Denkfreiheit der ganzen Gesellschaft?
Die Frage ist also, ist Unrecht akzeptabel und wieviel Unrecht wäre das dann?
Wo ist die Grenze?
zwangsraeumung-wohnung-deutschlandUnd auch die Frage, ist die Selbstjustiz dieser illegale Gruppe allein damit moralisch gerechtfertigt, weil sie etwas Gutes tut? (also Morde verhindert)
Und ist der Hintergrund der Serie nicht die Arbeit der NSA/CIA moralisch zu rechtfertigen? Ist das nicht auch eine Form von Propaganda?

Zum Thema denkende Computer ergibt sich noch eine weitere Problematik

Die Rechenleistung der Computer verdoppelt sich alle 2 Jahre. Ein Mensch soll eine „Rechenleistung“ von ca. 2 Billionen Operationen haben.
Nach dem derzeitigem Stand der Dinge ist schon ein Homecomputer im Jahre 2040 in der Lage, ähnlich viele Rechenoperationen wie ein Mensch zu machen. Er ist dann einem Gehirn in etwa gleichwertig was die Quantität angeht. Ein Supercomputer in irgendwelchen Rechenzentren ist dem Homecomputer bereits vorraus. Man denke nur an die Clustervernetzung.
Big Brother is watching youAb ca. 2035 könnten die ersten Cluster und Supercomputer bereits klüger sein als wir.
Rein theoretisch – nur unsere Theorien werden immer zuverlässiger!
Selbst wenn die Zahlen nicht stimmen, früher oder später wird der Computer den Menschen überholen.
Man kann also annehmen, das die Theorie zur Realität wird. Der Computer könnte dann auch die Regeln die sich Menschen für ihn erdenken, austricksen.

Bei den vielen Fehlern die die Menschheit macht, könnte so ein superkluger Computer leicht die Menschen als eigentliches Problem der Welt ausmachen und diese Fehlerquelle eleminieren wollen.

2035-2040 ist garnicht mehr lange hin.
Die Frage ist also wo genau ist deine Grenze? Und was wäre die Alternative?

 

Advertisements

Über monopoli

Nobody rules us but we ourselves.

Diskussionen

2 Gedanken zu “Zukünftige Probleme

  1. Es kann schon sein, das die technologischer Singularität erreicht ist und die Algorithmen uns über den Finanzmarkt steuern.

    Verfasst von bertrandolf | 23 September, 2014, 3:24 pm
  2. Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Verfasst von Senatssekretär FREISTAAT DANZIG | 23 September, 2014, 2:45 pm

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archiv

NATO verlangt 2% des Haushaltes
für das Militär auszugeben,

das wären 65 Mrd. Euro jährlich
derzeitiger Militär-Etat: 36,6 Mrd.$
Militär-Etat USA 2015: 1839,53$
Militär-Etat Ger 2017:... 488,09$
Militär-Etat Rus 2015:... 466,44$
(Angaben pro Einwohner des Landes.)

Blog Stats

  • 736,462 hits
Follow monopoli on WordPress.com

Deutschland

Deutschland-DNA

Deutschland-DNA

RSS www.tlaxcala-int.org

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Pravdatvcom

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Lausitzer KlimaCamp

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
%d Bloggern gefällt das: