//
Poststraße
Armut, Bürgerrechte, Europa, Geld, Lobby, Monopole, Ressourcenplünderung, Sozialrechte

Arbeiteraufstand in Neu Wulmstorf bei „Schwarz Cranz“

Arbeiteraufstand in Neu Wulmstorf bei der Wurst-Königin


Rund 100 Menschen haben das Büro einer Personalvermittlung gestürmt und einen Angestellten geschlagen. Anschließend blockierten die aufgebrachten Arbeiter das Werkstor der „Wurstkönigin“ und „Unternehmerin des Jahres“ Kristin Schwarz.

Es geht um die Wurst Salami

Es geht um die Wurst

„Sauber. Zuverlässig. Sicher“ – so wirbt die Lübecker Personalvermittlung „Birgroup“. Die Mitarbeiter, die jetzt auf die Straße gingen, haben da ihre Zweifel. Sie werfen der Firma vor, ihnen statt 8 Euro die Stunde nur 6,80 Euro gezahlt zu haben.

Außerdem sollen die Arbeiter teils sieben Tage am Stück geschuftet haben, waren zudem angeblich in Massenunterkünften untergebracht. Statt freier Logis mussten sie angeblich 350 Euro im Monat zahlen. Die Vorwürfe stehen bereits seit Monaten im Raum. Kristin Schwarz weist die Vorwürfe zurück, erst jetzt will sie mit der Personalvermittlung „Birgroup“ sprechen.

Am Montag nun reichte es den Arbeitern: Rund 60 stürmten das Büro der „Birgroup“ in Neu Wulmstorf. Zuvor hatte laut Polizei ein 22-Jähriger im Streit um seine Gehaltsabrechnung einem Angestellten (37) mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die Polizei rückte mit 20 Beamten an, drängte die Protestler aus dem Gebäude.

Aufklärung Etwa 100 Personen protestierten dann stundenlang auf der Straße für ihre Rechte. Dann zogen die Demonstranten zum nahen Tor der Schinken- und Wurstfabrik „Schwarz Cranz“ und blockierten die Zufahrt.
Während die „Birgroup“ sich nicht äußerte, erklärte eine Unternehmenssprecherin von „Schwarz Cranz“, man nehme die Beschwerden sehr ernst, vergüte aber korrekt.Man sei für die Arbeitsbedingungen der Menschen, die bei der „Birgroup“ arbeiten, nicht verantwortlich. Man werde den Dingen nun nachgehen.

Wie immer redet sich die Elite raus, man sei korrekt, man habe nichts gewusst, man werde das ändern. Genau bis es wieder passiert, denn das ganze hat ja System.

lemminge

Advertisements

Über monopoli

Nobody rules us but we ourselves.

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Arbeiteraufstand in Neu Wulmstorf bei „Schwarz Cranz“

  1. Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Es gint doch keine Rechte mehr, was schert sich ein Mafiafabrikant da um die Arbeiter? Und wenn alle Leute zu Hause leben würden, dann gäbe es Streit mit deren Angehörigen der Systemlinge! Meiner Einer kennt das, die Schwester ist froh Mulime zu sein, die andere froh illegal einen Sohn geboren zu haben und mir erpressen sie die Ordnungsstrafe, weil denen das so Spaß macht! Wo unser Volk bleibt, das ist die Frage! Glück, Auf, meine Heimat!

    Verfasst von Senatssekretär FREISTAAT DANZIG | 23 Juni, 2014, 7:32 pm

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archiv

NATO verlangt 2% des Haushaltes
für das Militär auszugeben,

das wären 65 Mrd. Euro jährlich
derzeitiger Militär-Etat: 36,6 Mrd.$
Militär-Etat USA 2015: 1839,53$
Militär-Etat Ger 2017:... 488,09$
Militär-Etat Rus 2015:... 466,44$
(Angaben pro Einwohner des Landes.)

Blog Stats

  • 703,410 hits
Follow monopoli on WordPress.com

Deutschland

Deutschland-DNA

RSS www.tlaxcala-int.org

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Pravdatvcom

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Lausitzer KlimaCamp

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
%d Bloggern gefällt das: