//
Poststraße
Bürgerrechte, Euromarkt, Europa, Lobby, Meinungsmanipulation, Monopole, Partei-Einheitsbrei, Ressourcenplünderung, Sozialrechte

CDU nahe NGO bezahlt Randalierer in Kiew

Bezahlte Randalierer schiessen auf Kiewer Polizei

Eine neue Welle an Gewalt findet in der Mitte von Kiew statt, mit Chaoten die Brandbomben und Sprengsätze gegen die Polizei werfen und sogar Schusswaffen einsetzen. Es sollen 25 Menschen gestorben sein, davon 9 Polizisten. Mittlerweile gibt es Beweise, die Randalierer bekommen 200 bis 300 Grivna pro Tag von westlicher Seite, entspricht 15 bis 25 Euro, damit sie den gewaltsamen Aufstand proben. Einer dieser westlichen Organisationen, welche das Geld an die Extremisten verteilen, soll laut ukrainischen Quellen die Konrad Adenauer Stiftung sein, die hauptsächlich von der Merkel-Regierung ihr Geld bekommt. Das klingt durchaus glaubwürdig, denn die Konrad Adelnauer-Stiftung ist immer vor Ort wenn es darum geht Aufstände anzuzetten. Und es ist auch recht bekannt das sie damit dt. Außenpolitik betreibt. Das diese ganze Stiftung nur dazu existiert die Einmischung Deutschlands in anderer Länder Angelegenheiten zu verschleiern.
Das Ziel der westlichen Volksaufwiegler ist die ukrainische Regierung zu stürzen, wofür ein Milliarden Budget zur Verfügung steht.

Na das sollten die Russen uns mal zur Verfügung stellen. Dann könnte auch in Deutschland wieder Demokratie einziehen. Hörst du Putin?

Was man im Westen überhaupt nicht tolerieren würde, ein gewaltsamer vom Ausland angestifteter und finanzierter Aufstand, führt der Westen in der Ukraine im Form eines gewaltsamen „Regimewechsel“ durch. Und das ist schon mehrfach geschehen. Wie bereits hier berichtet wurde, hat US-Vizeaussenministerin Victoria Nuland, eine vehemente Russlandhasserin und Kriegshetzerin, dem National Press Club in Washington vergangenen Dezember erzählt, die USA ist bereit 5 Milliarden Dollar zu „investieren„, um ein Netzwerk aufzubauen, welches das Ziel der USA umsetzt, „den Ukrainern die Zukunft zu geben die sie verdienen.

Diese Zukunft kennen wir, die selbe die Libyen und andere vom Westen „demokratisierten“ Länder jetzt erleben, das totale Chaos und die völlige Zerstörung, damit die Weltkonzerne die Ressourcen ausplündern können. Die Amis und überhaupt der Westen haben noch nie jemand Wohlstand und Demokratie gebracht, sondern nur Unterwerfung, Ausbeutung, Unglück und Elend. Genau das haben sie mit der Ukraine vor. Es wird Zeit, dass Russland diesem kriminellen Treiben endlich ein Ende bereitet, denn was in Kiew passiert ist hauptsächlich gegen Moskau gerichtet. Die Ukraine soll nur als weitere Basis dienen, um Raketen gegen Russland aufzustellen.

Hier Live-Aufnahmen direkt aus Kiew:

Es gibt Videoaufnahmen vom Flughafen die eine Lufthansa Maschine zeigen, wo grosse Säcke entladen werden, die amerikanisches Diplomatengepäck sein sollen und in einem gepanzerten Geldtransporter weggefahren werden. Man muss davon ausgehen, dabei handelte es sich um eine Lieferung von grossen Mengen an Bargeld (Euros aus Deutschland), um die Aufständischen zu bezahlen. Die meisten die auf dem Maidan randalieren bekommen Geld dafür, plus Verpflegung, Kleidung und andere Ausrüstung, wie Helme, Masken und Schlagstöcke. Es ist kein echter Volksaufstand, sondern wieder ein vom Westen inszenierter Coup.

Klar gibt es einige Demonstranten als Idealisten, die gut gemeint gegen die korrupte Regierung protestieren. Nur, welche Regierung ist nicht korrupt? Meinen die Naivlinge, unter westlicher Herrschaft der EU und NATO gibt es keine Korruption?

Brüssel ist der korrupteste Haufen überhaupt. Gibt die EU-Kommission selber zu in dem sie sagt, 120 Milliarden Euro an Schaden werden durch Korruption in der EU verursacht. Dann lieber eigene korrupte Politiker als fremde, die sich einen Dreck für die wirklichen Sorgen der Ukraine interessieren, sondern nur noch ein weiteres Land in Euroamerika ausplündern wollen.

Die Ukrainer müssen realisieren, sie sind für Washington, London, Paris und Berlin nur Bauernopfer auf einem Schachbrett. Sobald die Ukraine erobert ist und zum Reich gehört, kümmert sich niemand mehr um sie, ausser wie man das Land ausplündern kann.

Advertisements

Über monopoli

Nobody rules us but we ourselves.

Diskussionen

Ein Gedanke zu “CDU nahe NGO bezahlt Randalierer in Kiew

  1. Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Und im eigenem Land: http://behindertvertriebentessarz.wordpress.com/2014/02/26/der-sohn-von-multimillionar-thilo-sarrazin-lebt-von-hartz-4-und-wird-als-schwarzes-schaf-bezeichnet-unglaublich/ und es fliegt zum Rapport das gesamte Kabinett der verwahrlosten „Deutschen“ die unter zionistischer Kontrolle stehen. Und Frau Merkel nimmt den höchsten Orden Israels an! Glück Auf, meine Heimat!

    Verfasst von Senatssekretär FREISTAAT DANZIG | 26 Februar, 2014, 6:46 am

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archiv

NATO verlangt 2% des Haushaltes
für das Militär auszugeben,

das wären 65 Mrd. Euro jährlich
derzeitiger Militär-Etat: 36,6 Mrd.$
Militär-Etat USA 2015: 1839,53$
Militär-Etat Ger 2017:... 488,09$
Militär-Etat Rus 2015:... 466,44$
(Angaben pro Einwohner des Landes.)

Blog Stats

  • 724,736 hits
Follow monopoli on WordPress.com

Deutschland

Deutschland-DNA

Deutschland-DNA

RSS Pravdatvcom

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Lausitzer KlimaCamp

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
%d Bloggern gefällt das: