//
Poststraße
Alltag

Ein Arbeiter erlebt die Novemberrevolution

Sascha's Welt

novrevStationen eines Arbeiterlebens beschreibt Wilhelm Thiele in seinem Buch „Geschichten zur Geschichte“. Er erzählt, wie er als junger Mensch die Novemberrevolution 1918 in Deutschland erlebte und den Weg zur Partei fand. Dabei ist es interessant zu erfahren, welche Schwierigkeiten es schon damals (wie nun auch wieder heute) auf dem Weg zu einer revolutionären, kommunistischen Partei gab. Gerade auch die Erfahrung, daß man – wie Stalin schon sagte – das revolutionäre Bewußtsein in die Massen hineintragen muß, daß man sich klar abgrenzen muß von Bestrebungen, den Kapitalismus reformieren zu wollen und warum man die Erfahrungen der alten Genossen niemals in den Wind schlagen soll. Darüber schreibt Wilhelm Thiele sehr anschaulich und unspektakulär. Ein sehr lesenswertes Buch in unserer Zeit!

Ursprünglichen Post anzeigen 2.901 weitere Wörter

Über monopoli

Nobody rules us but we ourselves.

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Archiv

NATO verlangt 2% des Haushaltes
für das Militär auszugeben,

das wären 65 Mrd. Euro jährlich
derzeitiger Militär-Etat: 36,6 Mrd.$
Militär-Etat USA 2015: 1839,53$
Militär-Etat Ger 2017:... 488,09$
Militär-Etat Rus 2015:... 466,44$
(Angaben pro Einwohner des Landes.)

Blog Stats

  • 943.522 hits
Follow monopoli on WordPress.com

Deutschland

Deutschland-DNA

RSS www.tlaxcala-int.org

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Pravdatvcom

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS RT Deutsch

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Lausitzer KlimaCamp

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Christliche Leidkultur

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
%d Bloggern gefällt das: