//
Poststraße
Alltag

EU-Reding: Tod dem Sozialstaat

Ja, so wird das letzte bisschen soziales auch noch gestrichen. Soviel zum Thema Willkommenskultur.

BRD AKUT

Eine knappe Woche „Kopfurlaub“ sollte wohl reichen, hoffe ich doch. Nur, um nicht auszuflippen, wenn man sich der „Medien“landschaft und den Aussagen von Herrschern und Marionetten hingibt, sollte man sich solche Auszeiten gönnen.

Aber nun wie gewohnt weiter. DWH:

Staaten sind pleite: EU fordert Kürzung von Sozialleistungen

EU-Kommissarin Viviane Reding fordert eine Kürzung der Sozialleistungen in den EU-Staaten. Dies soll die sogenannte „Armutsmigration“ stoppen.

In diesem kurzen Textstück steht soviel Sprengstoff, das schon fast befürchte, das mir gleich der Rechner um die Ohren fliegt. Was vorgestern für die Meisten noch Verschwörungstheorie war, wird, laut ausgesprochen aus dem verdorbenen Mund einer verdorbenen EUlitistin, traurige Wahrheit.

Ich hatte irgendwann mal behauptet, das man die GroKo installieren musste, um die sogenannte Verfassung ändern zu können. Um so nach und nach den Sozialstaat Deutschland zu zerstören. Denn die Rechnungen der Reichen müssen ja von irgendwem bezahlt werden.

Halt um folgendes…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.038 weitere Wörter

Advertisements

Über monopoli

Nobody rules us but we ourselves.

Diskussionen

3 Gedanken zu “EU-Reding: Tod dem Sozialstaat

  1. Klaus Linnenbrügger: Der Sozialstaat ist der älteste Trickbetrug der Welt– Demokratie und Gerechtigkeit–Bluff.

    Verfasst von Klaus Linnenbrügger | 23 Januar, 2014, 4:27 pm
    • Der ist genauso Bluff wie die angebliche Freiheitliche Grundordnung oder das Land der unbegrenzen Möglichkeiten.
      Schöne Worte, viele Heilsversprechungen mit nichts dahinter. Doch wenn es drauf ankommt, sind die alle nichts wert.
      Tatsächlich haben die böse DDR und die Russen viel eher ihre Versprechen eingehalten. Die hatten nur nicht so einen hüpschen
      heiligen Mythos drum herum aufgebaut.

      Verfasst von monopoli | 27 Januar, 2014, 12:34 am
  2. Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Verfasst von Senatssekretär FREISTAAT DANZIG | 22 Januar, 2014, 11:17 pm

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archiv

NATO verlangt 2% des Haushaltes
für das Militär auszugeben,

das wären 65 Mrd. Euro jährlich
derzeitiger Militär-Etat: 36,6 Mrd.$
Militär-Etat USA 2015: 1839,53$
Militär-Etat Ger 2017:... 488,09$
Militär-Etat Rus 2015:... 466,44$
(Angaben pro Einwohner des Landes.)

Blog Stats

  • 747,669 hits
Follow monopoli on WordPress.com

Deutschland

Deutschland-DNA

Deutschland-DNA

RSS Pravdatvcom

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Lausitzer KlimaCamp

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
%d Bloggern gefällt das: