//
Poststraße
Überwachung, BRD Legitimität, DDR, Euromarkt, IQ, Linke, Lobby, Monopole, Partei-Einheitsbrei

Ist die Bundesrepublik Deutschland eine kriminelle Organisation?

Ist die Bundesrepublik Deutschland eine kriminelle Organisation?

Polizeigewalt

1-87-YAK-Wasserwerfer-der-Bundeswehr-Feldjaeger

1-87-YAK-Wasserwerfer-der-Bundeswehr-Feldjaeger

Die Bundesrepublik Deutschland, nachfolgend vereinfachend BRD genannt, gibt unser Geld für Wasserwerfer und andere Polizeigewalt gegen das eigene Volk aus, wie z. B. bei der Freiheit statt Angst Demo 2009 oder im Stuttgarter Schlosspark am 30.09.2010, und dort sogar gegen Schüler. Dabei verlor ein Mann sein Augenlicht, es gab insgesamt ca. 370 Verletzte, 100 verletzte Kinder, viele Rippenbrüche.
Es ist kaum anzunehmen das sich die Demonstranten selbst verklopfen, aber die Täter wurden nicht festgenommen, sondern sind weiterhin, vermutlich bewaffnet, auf freiem Fuß (Gefahr im Verzug). Stattdessen laufen noch mehrere Tausend Ermittlungsverfahren gegen Demonstranten. Sogar die Verfolgung der Täter versucht man zu verhindern. Während eine Handhabe gegen Gewalt seitens der deutschen Polizei kaum möglich ist, hat sich die EU die Privatarmeen EUFOR und EUROGENDFOR geschaffen um ihr Volk zu beherrschen.

Zusammenarbeit mit Militär und Geheimdiensten

moderne Krieger

moderne Krieger

Laut aktivepolitik (Offline) gibt es 255 US-Stützpunkte in Deutschland; einige davon sind bereits geschlossen. Glaubt man GlobalSecurity.org, sind es 112, und laut Wikipedia immer noch 51 Stützpunkte.
Aber wer glaubt schon der Wikipedia die inzwischen längst systemtreue die Stasikarriere der Merkel und das merkwürdige verschwinden von Akten eines Bundes-Priesters unter dem Tisch fallen lässt.

Auch wenn die Truppenstärke der Bundeswehr weitaus größer ist als die ausländischer Streitkräfte, fragt sich, was die US-Armee hier noch treibt. Und wozu werden Atomwaffen mitten in Deutschland (Büchel) gelagert?

Der Flughafen Frankfurt am Main war das Drehkreuz für die illegalen Gefangenentransporte der CIA, die viele unschuldige Menschen nicht nur nach Guantanamo, sondern auch in rechtsfreie Gefängnisse mitten in Europa transportierte.

Kriegstreiberei

deutsche Waffenexporte

deutsche Waffenexporte

Die BRD verwendet unser Geld für Kriegstreiberei und Waffengeschäfte. Sie unterstützte den Export des nun vierten atomwaffenfähigen und durch Steuergelder teilsubventionierten U-Boots an das israelische Besatzerregime; sie machte mitten in der Finanzkrise Griechenlands im März 2010 den Verkauf von U-Booten von Thyssen Krupp an das überschuldete Land für 1,3 Milliarden Euro zur Bedingung für die Finanzhilfen; und der geheim arbeitende Sicherheitsrat der Bundesregierung bewilligte 2011 den Export von 270 Leopard II-Panzern des deutschen Rüstungskonzerns Krauss-Maffei-Wegmann (KMW) an das autoritär geführte Saudi Arabien. Die Saudische Regierung will nun 600-800 weitere Panzer. KMW und Rheinmetall benötigen aufgrund der Umstrukturierung der Bundeswehr dringend neue Aufträge, um ihre Zukunft zu sichern. Wärenddessen kauft sich Israel die deutsche Bundesversorgung, wohl um die Regierung später wieder zu weiteren Holocaust-Gedenk-Geschenken zu erpressen um ihren Staat der sich immer mehr Land seiner Nachbarn aneignet zu finanzieren..

Kriegslügen

Die BRD beteiligt sich an Angriffskriegen unter falschem Vorwand. So war der Grund für den Irak-Krieg eine PR-Lüge, inszeniert von der Agentur Hill & Knowlton. Selbst amnesty international fiel auf die Lüge herein. Die berühmten Massenvernichtungswaffen wurden bis heute nicht gefunden. Heraus kam aber das die Quelle ein irakischer Flüchtling war, der die wildeste Story erzählte um einen dt. Pass zu bekommen. Und die dt. Minister (auch der Grünen) wussten das, als es der UNO präsentiert wurde. Sie standen daneben und haben große Worte geschwungen.
Der Iraker lebt heute noch in Deutschland. Reue, das seine Lügerei der Vorwand eines Krieges wurden, hat er nicht. Er genießt sogar den Anonymitätsschutz der BRD.
Der Einsatz gegen Afghanistan und später auch gegen den Irak fand unter falschem Vorwand statt und der dt. Steuerzahler hat die Kriege beträchtlich mitfinanziert, natürlich weiss er davon nichts.

Nebenbei: Auch in den alternativen Medien ganz unbeachtet bleibt bis heute das  Donald Rumsfeld bekannt gab, was zuvor Jim Minnery ausplauderte: Das Pentagon vermisse 2,3 Billionen US-Dollar. Cynthia McKinney befragte 2006 Rumsfeld unter anderem zum DynCorp Sex-Skandal, den fehlenden 2,3 Billionen und der Kriegsspielen.

Kriegsverbrechen mit Uranwaffen

Diese Regierung missbraucht unser Geld auch für Genozide durch Einsatz von Uranmunition in Libyen, Afghanistan, Kosovo, Somalia und im Irak. Tausende Menschen wurden und werden dadurch, wahrscheinlich über viele Generationen, schwer geschädigt. Die BRD ist Mittäter durch Ihre Mitgliedschaft in dem Verbrecherbündnis NATO. James G. Stavridis ist gleichzeitig General der USEUCOM und EU-Kommandeur der NATO. Durch die billige Verwertung abgereicherter Brennstäbe für die Herstellung von Uranmunition spart Deutschland riesige Geldsummen, die die ordentliche Entsorgung ansonsten kosten würde. Und nun kam auch noch heraus das die deutschen Kfor-Truppen im Kosovo zugeschaut haben, wie Gefangene Serben nach Albanien transportiert wurden. Dort wurden sie dann ermordet um für die Organentnahme ausgenommen zu werden. Organe die dann wieder nach Westeuropa verkauft wurden, um hier reichen Rentnern ihre versagenden Organe zu ersetzen. Arme Menschen stehen gewöhnlich ganz hinten auf den Wartelisten.
Geschätzte 10.000 Menschen in Europa leben mit Organen die illegal von ermordeten Kriegsgefangenen aus dem Balkan stammen. Und das geld das sie damit verdient haben, haben sie in Waffen investiert. Raten sie mal wo sie die gekauft haben. Oder anders gefragt, wo landeten die Waffen der NVA? Waffenschieber wie Schreiber haben sich dabei dumm und dämlich verdient.
Und diese BRD möchte nun gern jeden ihrer Staatssklaven zum Organspender machen. Die gehen dann an jene die sich die forderen Plätze auf der Warteliste leisten können, aber zeigen tut man ihnen das sie Kinder retten.  Nunja Organe der Erwachsenen passen meisst nicht in Kinderkörper, sie sind viel zu groß.
Außerdem sterben arme Menschen fast 10 Jahre früher als reiche Menschen.

Iran-Irak-Konflikt

Doch der nächster Angriffskrieg gegen den Iran war schon in Vorbereitung, obwohl niemand Beweise für die angeblich militärische Nutzung von Atomenergie vorlegen kann. Der Iran hat den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben und lies sich regelmäßig von der IAEA überwachen, während Israel den Sperrvertrag nicht unterschrieben hat und ganz provokativ hochrüstet. Günter Grass drückte dies in einem Gedicht aus, mit dem sich kaum jemand inhaltlich befassen wollte. Kaum ein Land missachtet UNO-Resolutionen so wie Israel, trotzdem führt es seine Siedlungspolitik unbeirrt weiter. Es ist faktisch nicht nur eine Atom-, Biowaffen-, Chemiewaffen-, sondern auch eine Besatzungsmacht. – Trotz alledem sagte Bundespräsident Gauck bei seinem Besuch in Jerusalem, Deutschland sei bereit, für das Existenzrechts Israels einzutreten. Weiterhin stachelte er gegen das böse Atomprogramm Teherans an. Dabei hatte vorher noch eine Zeitungsumfrage ergeben, dass 70 Prozent der Deutschen erkannt haben, dass Israel seine Interessen ohne Rücksicht auf andere Völker verfolgt.

Organe der BRD terrorisieren Einzelpersonen und Gruppen

Bundesanwaltschaft und BKA terrorisieren völlig unschuldige Menschen, und das auch dann noch, wenn die Fälle öffentlich wurden. Dabei dient ihnen der Terrorismusvorwand, der §129a StGB („Bildung terroristischer Vereinigungen“). So z. B. bei Norbert T. und Andrej Holm, denen durch Bespitzelung und Beobachtung das Leben zur Hölle gemacht wird. Wer terrorisiert eigentlich wen? – In 90 Prozent solcher Fälle wird noch nicht einmal Anklage erhoben. Wie gut nur, dass der Autor dieses Textes nur Fakten auflistet und deshalb kein Terrorist ist.

Auch ganze Parteien, die sich für soziale Gerechtigkeit und Aufklärung einsetzen, werden einfach mal vom Verfassungsschutz beobachtet, also somit kriminalisiert. Zu einer Anklage kommt es offenbar auch hier nicht. Warum nicht, wenn die doch so kriminell sind?

Finanzunion und Vereinigte Staaten von Europa

Die BRD gibt unser Geld außerdem für illegale Rettungsschirme und Immobilienspekulationsgeschäfte und Milliardengräber wie Stuttgart 21 aus. Sie veruntreut unsere Steuergelder, Gebühren und sonstige Abgaben, um damit die eigene Staatsinsolvenz zu verschleppen (Insolvenzverschleppung), indem sie ihre Staatsverschuldung immer weiter treibt. Dies wird zusätzlich unterstützt, indem sie aus der EU eine Schuldenunion mittels illegalem weil grundgesetzwidrigem EFSF und ESM macht, der einen rechtlich immunen „Gouverneursrat“ haben soll. Dieser kann Staaten belangen, ohne selbst rechtlich angreifbar zu sein. Natürlich ohne hierzu eine Legitimation vom Volk zu haben. – Diese Symptombekämpfung beim Geldsystem geschieht in völliger Ignoranz eines kranken Geldsystem, das durch Zins soziale Spaltung schafft, Finanzkriege provoziert und Ausbeutung erzwingt. Immer mehr Menschen haben zu wenig Einkommen und immer mehr ein viel zu hohes. Immer, wenn die U.S. einen Krieg führten, ging es ihnen dabei und danach wirtschaftlich besser. Natürlich ist der Zins nicht das ganze Problem, sondern nur ein Teil davon.

3x täglich pure Kraft dann klappts auch mit der Merkel-Clique

3x täglich pure Kraft dann klappts auch mit der Merkel-Clique

Aber natürlich glaubt das ein Mensch der nie eine andere Gesellschaftsordnung kennengelernt hat.
Nunja, das ist die Logik des Westens. Aber der Zins ist nicht das Problem, die DDR ist ja nicht am fehlenden Zins gescheitert.
Die Logik des Ostens ist, das wo immer Menschen endlosen Besitz anhäufen können, sie auch Armut produzieren. Jeder Reiche steht praktisch auf einem Berg von Armen.

a und Opa beim AbsaufenJeder Mensch sollte Anteil am Vermögen des Staates haben, der Staat sollte dem Volk gehören.
Und Besitzer haben Rechte und das Recht diese einzufordern, unzwar bis an ihr Lebensende. Und genau das tun die Meckerossis auch, sie meckern und fordern. Die können sie nur kontrollieren indem sie sie von den Führungsposten fern halten, deswegen haben Ossis so gut wie keine Aufstiegschancen, es sei denn sie werden zu Wendehälsen und kriechen den Wessis in den Arsch.

ArmutStaatsslave haben keine Rechte ausser denen die ihn seine Herren zugestehen. Und das werden immer weniger. Staatsslaven sind Bettler, die man überwacht, aushorcht, kontrolliert, gängelt.
Sie bitten um Zugeständnisse. Sie demonstrieren um ihren Bitten Aufmerksamkeit  zu verschaffen. Sie stellen Petitionen – auch das eine Bitte an den Bundestag sich doch bitte mal mit diesem Problem zu befassen. Und was tut die Kommission? Sie lehnt kritische Vorschläge die ihre Macht gefährden ab.
Sie begründen es nichtmal.

Selbstengagement und Eigenverantwortlichkeit werden gern bemüht, wenn es darum geht Bitten und Betteln zu verpacken. Armut wird mit mehr und mehr durch die Mildtätigkeit und Gnade der Tafeln bekämpft. Bei aller Hochachtung für das Engagement, ist es erstrebenswert Menschen mit Abfall zu ernähren? Menschen der Gnade einer Tafel auszuliefern?

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider

Deswegen wird der Osten auch weiter meckern und fordern das der endlose Reichtum Einzelner abgeschafft wird, weil er sich als Besitzer des gesamten Staates fühlt, während der Westen darum bittet den Zins abzuschaffen.
Durch diese Denkweise liefert er sich dem Staat aus. Nicht er besitzt den Staat, sondern er ist Teil eines Landes, das jemand anderer besitzt.

Und Kaiserin Merkel kann dieses Land nach Lust und Laune an ihre Fürsten, Herzöge und Grafen verschachern. Gerade jetzt werden wir wiedermal verschachert an Bundesminister-Dienlinge die sich der Merkel angedient haben, oder sollten wir besser sagen, die ihr in den Arsch gekrochen sind?

Wir Ossis zeigen euch gern woran man Spitzel erkennt - an ihren LügenFrau Merkel hat die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts schon mehrfach missachtet, z. B. beim Wahlrecht, den Hartz IV Sätzen, der Vorratsdatenspeicherung, und beim Bundestrojaner, das Wahlrecht. Die Entscheidungen des BVerfGE scheinen sie offenbar nicht besonders zu interessieren.

Privatisierungen

Dazu kommt Privatisierung und PPP z. B. im Bereich der Verwaltungen und der Wasserversorgung, der Seen, der Wälder und zu guter Letzt auch noch sowie Geheimverträge. Recht wird eingetauscht in Scheinsicherheit, Militarisierung und Privatisierung. Später stellte sich jedes Mal heraus, dass die beteiligten PPP-Firmen es ausschließlich auf Gewinne auf Kosten der Verbraucher abgesehen hatten.

Rechtssystem

Deutschland ist ein Verwaltungskonstrukt „BRD“ (nicht ein völkerrechtlich legitimierter Staat); Ostdeutschland ein von Westdeutschland besetztes widerrechtlich enteignetes Land.
Ein Friedensvertrag oder eine Verfassung fehlen immer noch fehlende Souveränität. Dass Deutschland seit 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän war, sagte sogar Finanzminister Schäuble am 18.11.2011 auf der Europäischen Banken-Konferenz (EBC). Warum wird GG Art. 146 (Verfassung) nicht umgesetzt? Warum wurde 1990 der Geltungsbereich aus dem alten GG Art. 23 „überblendet“ und in die Präambel verlegt? Ist eine Präambel das Gesetz selbst? Warum heißt es „Grundgesetz für…“ und nicht „Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland“?
Wenn das Grundgesetz doch eine Verfassung darstellt, warum sagte dann Carlo Schmidt in seiner Rede selbst, dass die Macher des Grundgesetzes nicht die Aufgabe hätten, eine Verfassung zu errichten? Das Grundgesetz wurde von den Alliierten für die BRD erlassen und genehmigt, und von einem eingesetzten Parlament ohne Volkszustimmung bestätigt. Zudem änderten die Parteien das Grundgesetz schon über 180 Mal nach ihren Bedürfnissen, ohne hierzu das Volk zu befragen oder auf den Volkswillen Rücksicht zu nehmen.
Und die Bundesrepublik brach den Einheitsvertrag kaum das er unterschrieben war und den unterschrieb sie auch noch Ungültig. Die Gesetze der DDR werden konsequent von der Richterschaft Deutschlands ignoriert und gebrochen. Die verbrecherischen Taten der Treuhand gedeckt und verschleiert. Die DDR-Bürger um 99% ihres Volksvermögens gebracht und als zweitklassige Bundesbürger mit zweitklassigem Lohn, Gehalt und Rente abgespeist. Das man ihr Land auch noch mit Müll, Genetisch veränderten Kulturpflanzen und Atommüll aus Westdeutschland vollstopfte und illegal ein Zwischenlager mit unbegrenzter Dauer einrichtete, was ja ein Endlager ist, darüber informiert man sie erst garnicht.
Und das Ostdeutschland an das gierigste aller Energiekonzerne regelrecht verkauft wurde, an Vattenfall, auch das müssen die DDR-Bürger erdulden. Und nun plant diese Bundesregierung eine Grundrente für alle, die DDR Bürger automatisch ausschliesst. Denn nachdem man dort in 20 Jahren nahezu 80% aller Arbeitsplätze vernichtet hatte, die dann wieder vom Westen „erschaffen“ wurden, der sich als Retter feiert, ist klar das DDR-Bürger die Mindestvorraussetzungen dieser Grundrente nie erfüllen.
75% aller höheren Leitungspositionen liegen heute noch in Westhand. Die restlichen verteilen sich auf Migranten und Ostdeutsche die sich dem System angedient haben. Leute wie Merkel und Gauck.

Gesetze ohne Geltungsbereich

Die Justiz in der BRD stützt sich auf Gesetze wie die StVO und die ZPO, die keinen Geltungsbereich haben. Das OWiG gilt nur noch auf Schiffen und Luftfahrzeugen, die „berechtigt“ sind, „die Bundesflagge oder das Staatszugehörigkeitszeichen der Bundesrepublik Deutschland zu führen.“ (OWiG §5). Zwar gibt es richtigerweise keine Vorschrift darüber, dass Gesetze einen Geltungsbereich definieren müssen; warum aber wird dann in diesem §5 OWiG der Geltungsbereich doch genannt?

Justiz als Handlanger der Politik

Nicht nur bei Projekten wie Stuttgart 21 sieht man es: Justiz, Staatsanwälte, Polizei sind nur noch Handlanger der Politik, wie es auch Prof. Dr. Hans-Joachim Selenz mit guten Beispielen bestätigt.

Ohne Volkszustimmung haben sich die Parteien Immunität und weitere Sonderrechte gegeben, und obwohl das Grundgesetz unmittelbare (direkte), freie und gleiche Wahlen vorschreibt, werden Abgeordnete, der Bundeskanzler, der Bundespräsident und der Ministerpräsident über Parteilisten, d. h. indirekt, unfrei und ungleich gewählt. Parteilose haben kaum eine Chance.

Scheinurteile

Gesetzliche Richter gibt es tatsächlich nicht mehr, obwohl jeder Deutsche laut GG Art. 101 und GVG §16 ein Recht auf einen solchen hat. Staatsgerichte gibt es nicht. Demnach ist die Exekutive ohne Legitimation durch das Grundgesetz. Es werden Scheinurteile gesprochen, die einen organisierten Prozessbetrug darstellen. Den Schwächsten des System BRD wird sogar der Rechtsschutz entzogen indem man einfach die Anwaltschaft verteuert und den Zugang auf Prozesskostenhilfe erschwert. Und das Klagen der Ostdeutsche seit Jahrzehnten massiv abgewehrt und die Täter nicht verfolgt werden, auch das verheimlicht die Kaste der Justiz die allesamt Importgut aus dem Westen sind.

Nicht verfolgt wird auch wohin das DDR-Gold im Wert von 80 Mrd. DM entschwunden ist, das der letzte Bankdirektor der Staatsbank der DDR an die Bundesbank sandte. Doch just in diesem Moment schmiss die CDU mit Geld nur so um sich um alle Posten der DDR mit Westdeutschen Hinterbänklern zu besetzen. Ganze Institutionen wie das bpb tauchten wie aus dem Nichts auf und die SED-Aufarbeitungsindustrie florierte wie nie um den DDR-Bürgern einzureden in was für ein Unrechtsstaat sie gelebt hatten. Man schaffte sogar weite Teile der Stasiakten heimlich nach Nürnberg.
Aber noch schöner ist ja, das man Teile der Stasiakten die unter Gaucks Kontrolle standen illegal und ohne Zustimmung des Parlamentes in die USA verbrachte, damit der NSA sie taufrisch an den israelischen Geheimdienst weiter gab. Wird das verfolgt? Nein. Stattdessen wurde Gauck für seine Treue gegenüber der CDU zum Staatspräsidenten geweiht.

Als die Schwarzgeldkonten der CDU aufflogen, schwieg Kohl. Beugehaft wurde bis heute nicht durchgesetzt. Auch hier wurde wieder das Recht gebeugt. Stattdessen verkündete die CDU frech das die furzarme PDS Werte beiseite geschafft hätte. Auch das eine Lüge die immer weiter genährt wird.
Dabei gehören inzwischen alle Banken im Osten längst der Bayernbank, der Baden-Württemberger Landesbank oder der Hessischen Bank die sich das gesamte Finanzwesen der DDR unter den Nagel rissen.
Und so langsam kommt auch heraus das nicht nur die Sportdopingszene der BRD vollkommen durchorganisiert war, sondern das hier auch Kinder in kirchlichen Einrichtungen aufs Schwerste mißhandelt wurden, als Versuchskaninchen der Pharmaindustrie dienten. Das in der Bundesrepublik 10x mehr Gefangene saßen. Auch politische Gefangene sitzen bis heute in den Gefängnissen der BRD und Menschen mit Berufsverboten werden seit Jahrzehnten diskriminiert. Das die DDR-Bürger mit nur 10% des Geldes genauso gesund waren wie ein Durchschnittsbürger der BRD, ja sogar in vielen Bereichen gesünder. Das im angeblich so dreckigem Osten Wildtiere überlebten die im Westen längst ausgerottet waren.
Rund 2 Mrd. Euro lässt es sich die BRD jedes Jahr kosten, die dreckigsten Ecken der DDR noch dreckiger anzumalen um den Menschen klar zu machen, das dies kein alternatives Gesellschaftsmodell ist.
2 Mrd. Euro benutzt sie um einen absolut soliden Staat mit weniger als 10% Verschuldung als völlig marode Mangelwirtschaft hinzustellen unter der jeder gelitten hätte. Und sie benutzt das Geld um die intelligente Bevölkerung zu leichtgläubigen Homo Konsumensis umzuerziehen. Ihren Erfolg prüft sie jedes Jahr durch suggestive Befragungen und Religionsmonitoring. Doch schon Marx wusste, Religion ist Opium fürs Volk. Dabei spielt es garkeine Rolle an welche Religion die Leute glauben. Es sind CDU-Leute, Landräte, Stadträte, Minister oder in Landesparlamenten die den Bau von Götteshäusern jeder Art forcieren. Gleichzeitig negieren sie den Germanischen Glauben der rundherum in allen anderen Ländern als Religionsgemeinschaft akzeptiert wird. Sie fördern sogar die Fälschung der Germanischen Geschichte die sie auf 500 v. Chr. bis 500 n. Chr. beschränken, dabei rechen die Funde problemlos 6000 Jahre zurück. In keinem andere Land der Welt ist man so darauf bedacht, die Vergangenheit zu leugnen.
Und so ist es auch nicht verwunderlich das man die SS-Vergangenheit von einer langen Liste Nazis in der BRD-Regierung leugnet. Ebenso wie die Fluchthilfe für hohe SS-Angehörige der dt. Kirche, die den Rattenweg über den Vatikan nahmen.

Angesichts dessen ist die CDU/CSU samt ihrem kleinen Kumpel FDP quasi eine volksfeindliche Partei die man eigentlich verbieten müsste. Sie ist die treibende Kraft für Rechtsbeugung, Besatzung, Rechtsbruch und Neoliberaler Politik. Und damit das auch weiterhin so klappt erneuert sich die FDP nunmehr als AfD, finanziert von der Familie Finck die den Geldtransfer der Pharma- und Chemiebranche in die FDP und AfD steuert. Finanziert werden die Parteispenden aus dem Goldverkauf an die Bevölkerung, die somit wiederum ihre Henker bezahlt. Beidseitig unterstützt von neoliberalen Organisationen wie die „Achse des Gutem“, dem bpb, dem „Bürgerkonvent“, den „Querdenkern“ oder dem „ISNM“ um nur einige zu nennen die vorgeben eine solidarische Bürgerbewegung zu sein und feste daran mitarbeitet den Staatssklaven ordentlich gefügig zu machen. Und auch die SPD ist mittlerweile ein williger Mithelfer dieser neoliberalen Politik. Von Arbeiterpartei keine Spur mehr. Und so scheint es auch niemanden in NRW zu stören das deren nette Frau Kraft sogar die SED-Ergebnisse toppt und mit angeblichen 99% Zustimmung gewählt wird.

Überhaupt sind die Wahlen doch ein einziges Volkstheater auf dem die Marionettenpolitik ihre Aufführung genießt, weil sie totsicher weiss das sie gewinnt. Zwar wählt das Volk mittlerweile zunehmend die Kleinparteien, aber die CDU gewinnt mit sagenhaften 41%, in Ostdeutschen Wahlkreisen sogar mit bis zu 56% und das in dem Kreis wo kaum einer wählen war. Tatsächlich hat keine Westpartei eine Basis im Osten, FDP flog raus, Grüne flog raus, die SPD verlor – nur die CDU fährt sagenhafte Gewinne ein, während die Linken angeblich massiv verlieren, obwohl sie im Osten die stärkste Mitgliederzahlen hat.
Selbst das Forscher Wahlfälschung für warscheinlich halten ist kein Grund den Vorwürfen nachzugehen.

Und das die Ostdeutschen ihre Henker und Plünderer wählen, die ihnen zweitklassigen Mindestlohn, zweitklassige Renten und zweitklassige Löhne einbrochen, ist trotz aller Bevölkerungsverblödung ausgeschlossen.
Aber passiert da etwas? Nein! Kommt es irgendwie zu Untersuchungen dieses Widerspruches? Nein!
Die Plünderer machen sagenhafte Wahlgewinne die nur noch mit Wahlfälschung zu erklären sind.
Aber nichts passiert!

Ordnungswidrigkeiten

Menschen werden für eine sogenannte Ordnungswidrigkeit bei Nichtbezahlung als Geisel in einem erpresserischen Menschenraub in Erzwingungshaft gesteckt, und dies auf der Basis des OWiG, das keinen Geltungsbereich hat. Die Erpressungshaft oder Geiselnahme führt aber zu keinem Zahlungsausgleich. Dieser Verstoß gegen die Menschenwürde und die unveräußerlichen Menschenrechte wird vollzogen, obwohl das Grundgesetz den Vorrang der Menschenrechte vor Bundesrecht und Bundesrecht vor Landesrecht bestimmt, und die Bundesrepublik Deutschland Menschenrechtsabkommen wie den Internationalen Pakt über bürgerliche und private Rechte, IPbpR, und die Europäische Menschenrechtskonvention EMRK, unterzeichnete. In diesen Abkommen wurde u. a. bestimmt, dass niemand wegen der Nichterfüllung vertraglicher Verpflichtungen (Schulden) bestraft werden darf.

Richter sind Schiedsrichter

Amtsrichter mit „Dienstausweis“ sprechen Haftbefehle aus, obwohl sie keine gesetzlicher Richter sind, und seit dem 12.09.1950 keine Staatsgerichte mehr existieren (GVG §15 ist weggefallen), sondern nur noch Privat- oder Ausnahmegerichte und dies nach dem Grundgesetz und der Gerichtsverfassung verboten ist. Die Unabhängigkeit der Richter und die Gewaltenteilung kann nicht eingehalten werden, wenn Politiker (Bundespräsident und Ministerpräsident) Richter und ausführende Beamte ernennen.
Sie unterscheiben ihre Urteile nichtmal mehr.

Gesundheit/Technologien

Ständig gibt es Jod, Aspartam, Fluorid (Industriemüll), Glutamat, Pestizide und sonstige Zusatzstoffe im Essen; die BRD toleriert Lebensmittelspekulationen, und fast täglich werden über unseren Köpfen Chemtrails (Chemie aus Flugzeugen) versprüht, und das wahrscheinlich unter dem Dogma des völlig unbelegten, sogenannten menschengemachten Klimawandels. Als wäre das nicht genug, fördert sie die vom Mobilfunk und anderen gepulsten Mikrowellenstrahlen ausgehenden gesundheitlichen Gefahren. Außerdem ist sie Mitglied in der Europäischen Union, die das unsinnige Glühlampenverbot erfunden hat. Energiesparlampen absorbieren giftige Dämpfe und geben Licht in einem kalten, blaustichigen Farbraum, der die Netzhaut des Auges angreift.

Europäische Union – Todesstrafe, Überwachung und Polizeiarmeen

Der Vertrag von Lissabon (ursprünglich „EU-Verfassung“) ist ein Vertrag unter Herrschenden, nicht mit dem Volk; warum sonst heißt er „Vertrag“ und nicht mehr „Verfassung“? Verträge werden unter den Unterzeichnern abgeschlossen und gelten nur für die Bürger, wenn sie dafür eine Legitimation erteilt haben. Das Bundesverfassungsbericht kritisierte diesen Vertrag als grundgesetzwidrig, da er u. a. in die Budgethoheit der BRD eingreife. Trotzdem wurde dem Vertrag zugestimmt. – Er führt ganz nebenbei auch die Todesstrafe wieder ein. Der Staat darf auch bei Aufständen töten, und was ein Aufstand ist, bestimmt der Staat selbst. Wenn das Volk rebelliert sind das Linksextreme, oder Reichsdeutsche oder Neonazis die es samt und sonders zu bekämpfen gilt.
Die Polizei denkt nicht mehr, sie prügelt nur noch aufs Volk ein, bei jeder größeren Demo sehen wir prügelnde Polizisten die ihre Aufgabe, das Volk zu schützen, so verstehen, das sie die Regierung vor dem Volk beschützen. Sie lässt sich zur Knüppelgarde und Leibwache von absoluten Herrschern missbrauchen.
Und die Bundeswehr die geschworen hat das Volk zu beschützen, übt sich per Kriegsspiele im Kampf gegen das Volk. Im Häuserkampf, im Kampf gegen Armutsrebellen, im Kampf gegen den Sklavenaufstand  den sie mit aller Rücksichtslosigkeit einer gedrillten Elitetruppe niederwerfen will. Dafür richtet sie sogar Reservearmeen ein, die sie strategisch über das ganze Land verteilt und mit harmlosen Bezeichnungen wie Pionierbatallion oder Sanitärbatallion versieht, die mit ferngesteuerten Drohnen aufgerüstet werden.

Die EU ist eine nicht-demokratisch gewählte Kommission, auf dessen Entscheidungen der Bürger keine Einflussmöglichkeit hat.. Es gibt noch nicht einmal einen Petitionsausschuss (der allerdings auch nichts bringen würde, wie man in Deutschland sieht). Die EU erlässt Verordnungen an die Länder, die diese in nationales Recht umsetzen müssen; anderenfalls drohen hohe Geldstrafen.

Die EU ist u. a. verantwortlich für die Echolon, Vorratsdatenspeicherung, INDECT, PRISM, und Kontenabfragen von US-Geheimdiensten über das SWIFT-Abkommen. Ja sogar als Hilfstruppe für die NSA die praktisch den gesamten Internetverkehr einschliesslich Konten überwacht und abfischt. Das sie dann als Rohdaten auch noch an den israelischen Mossad liefert. Dazu kommt das sich auch die Engländer intensiv an deutschen Daten bedienen. Alles mit Wissen und Einverständnis des BND der längst zum Handlanger von England und der USA geworden ist.

Mit diesem bekommt der US-Geheimdienst Zugriff auf die Bankdaten von 500 Millionen Europäern. Es schaltet die Bürgerechte aus, ist undemokratisch zustande gekommen und höchst intransparent. Der genaue Text ist nicht öffentlich und damit nicht verfassungsgemäß. Dem Parlament wurde kein Mitspracherecht eingeräumt, eine öffentliche Diskussion wurde verhindert.

Die EU ist ebenso verantwortlich für die Privatarmeen EUFOR und EUROGENDFOR, die rechtlich unangreifbar sind. Ihr Einsatz untergräbt nationales Recht und hat größten Ermessensspielraum. Geheimarmeen wie die ehemalige italienische P6 sind nun ganz offizielle Realität. Ebenso für die EU-Polizeiagenturen Frontex und EUROPOL (Rechtfertigungsrhetorik , Euro-Anarchisten).

Außerdem untergräbt sie mit dem ESM Freiheit und Demokratie, um Kapitalinteressen zufriedenzustellen.

Die EU führte auch für Beamte in der Schweiz das Verbot ein, die Wörter Vater und Mutter zu benutzen (stattdessen „Elter“). EU-Abgeordnete erhalten auf Kosten der Steuerzahler Millionen an Krankenkassenkosten, Massagen und Kondome geschenkt.

Noch mehr Überwachung

Als Folge aus den Anschlügen von 9/11 übernimmt die BRD Überwachungsschrott wie das jetzt wieder eingestellte ELENA. Die Vorratsdatenspeicherung ist praktisch schon wieder heimlich eingeführt, obwohl sie vom Bundesverfassungsgericht schon untersagt wurde, und dadurch gar keine Vorteile für die Ermittlungsbehörden resultieren. Das Projekt INDECT scheint der Traum der EU vom Polizeistaat zu sein. Jeder Bürger steht unter Generalverdacht und von Unschuldsvermutung wird nicht mehr viel übrig bleiben. INDECT ist mit Hilfe mehrerer deutscher Universitäten in Planung. Unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung werden Kameras überall installiert. Der CCC entdeckte einen zweiten Bundestrojaner, mit dem es den BRD-Behörden möglich war, beliebige Daten auf das System des Überwachten nachzuladen, und somit Straftaten unterzujubeln bzw. vorzutäuschen (Firma DigiTask). – Ranghohe Politiker fordern immer wieder die Durchsetzung des Rechtsstaats, während sie selbst ständig gegen das Recht, insbesondere die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts verstoßen.

Vorwände für Überwachungsmaßnahmen

Tatsache ist dabei jedoch, dass wir alle zu keinem Zeitpunkt von irgendjemandem angegriffen wurden. Während es bei 9/11 sehr wahrscheinlich ist, dass dieser Terror nur mit Hilfe von Geheimdiensten ausgeführt werden konnte, waren alle anderen Ereignisse wie die Sauerlandzelle Abenteuerexkursionen der geheim arbeitenden Ermittlungsbehörden.

Kein Bedingungsloses Grundeinkommen

Obwohl bereits über 80 Prozent der Menschen in Deutschland Transferleistungen wie Arbeitslosengeld, Sozialhilfe, Wohngeld, Rente, BAföG, Kindergeld, Elterngeld, usw. beziehen und viele Gründe dafür sprechen, wird das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) nicht eingeführt.

Lobbyismus im Energiesektor, betrügerische Energiewende

Als bekämen sie den Hals nicht voll genug, bekamen die großen Energiekonzerne Milliarden von der Regierung (also aus Steuergeldern), um neue Leitungsnetze zu bauen, darunter auch eine leistungsstarke Nord-Süd-Trasse, obwohl diese für die Erneuerung der Leitungen jahrelang Aufpreise bei den Energiekosten berechnet hatten.

Die grüne Revolution in Deutschland ist eine grüne Verarschung. Während in Deutschland die Abschaltung von AKW mehr und mehr hinausgezögert wird, arbeitet die Lobby schon daran, die AKW´s wieder als zukunftsträchtige Energie darzustellen. Dabei exportiert Deutschland immer mehr Strom.

Damit Windräder nicht zu sehr in die Händer kleiner Betreiber geraten, gibt es nun die Abwrackprämie für Windkraftanlagen, verschleiernd auch Repowering genannt.

Wahlen ändern nichts

Egal wie Amerikaner wählen, Reps oder Demokraten, die Außenpolitik bleibt immer gleich: Angriffskriege die mit Lügen beginnen, Rüstung und Ausbeutung anderer Länder. Egal was man in Deutschland wählt, die Probleme werden nie an der Wurzel behandelt; es wird im Gegenteil alles dafür getan, dass dies nicht passiert. Vorwiegend indem man sie Teil für Teil tot analysiert bis nichts mehr übrig bleibt. Salamitaltik nennt man das… Am Ende verläuft alles im Sande, doch das Problem bleibt und wächst.

Und währenddessen sieht man Menschen, die vorgeben etwas begriffen zu haben, die dann jedoch fordern, dass Soldaten nach Hause kommen. Es wird nicht gehen! Man kann nicht mit Steuern einen korrupten Apparat aus Politikdarstellern, Militär und anderen Lobbyisten finanzieren, gleichzeitig Truppen nach Hause rufen und dann eine Änderung erwarten.

Soldaten werden künftig zur Kriegsführung gar nicht mehr benötigt. Es gibt Drohnen, die aus Washington D. C. Gesteuert werden. Zur Aufstandsbekämpfung, auch in Deutschland, gibt es nicht nur prügelnde Polizei, es gibt Wasserwerfer, Akustikwaffen (in Belgien schon im Einsatz gewesen) und bald ebenfalls Drohnen.

Wir sind alle Psychopathen

Es gibt große, kleine, größere, ganz kleine und welche dazwischen: Psychopathen. Manche wollen Chemtrails bekämpfen, aber fahren mit dem Auto zum Einkaufen. Einige wollen die Wände weiß haben, kaufen aber schwarze Farbe. Manche wollen kein mit Jod vergiftetes Salz im Essen, müssen aber „mal eben eine Rauchen gehen“. Manche wollen den politischen Wandel, gehen dann aber Grün statt Rot wählen, also Dreck statt Scheiße. Viele wollen auch Stuttgart 21 stoppen, aber weiterhin brav Steuern zahlen.

Was hier im Kleinen nur wie alltägliche Heuchelei aussieht, stellt sich bei Betrachtung des Gesamtzusammenhangs, falls man daran glaubt dass jeder Einzelne die Welt formt, als Psychose der Menschheit dar.

Jeses Mal, wenn ich in einer Diskussionsrunde eines Stuttgart 21 Arbeitskreises saß, fragte ich mich: Was um Gottes Willen mache ich da? Wollen die jahrejang ein nervenaufreibendes Gesprächsthema aufrecht erhalten, oder wollen sie das Wahnsinnsprojekt stoppen? Warum tun sie dann nichts Effektives? Die wirklich nutzbringenden Vorschläge wurden immer abgelehnt: „Zu teuer“, „Das geht doch nicht“, „Nicht umsetzbar“. Und letztes hat sich ja auch bewahrheitet: Wer etwas für nicht umsetzbar hält, wird es gar nicht erst versuchen. Zu dumm. Es sah so aus, als wolle die Bewegung lieber Kaffeekränzchen veranstalten und Fakten sammeln, für die sich ansonsten doch niemand interessiert. Von Visionen bei S21 keine Spur.

Dennoch ging ich monatelang zu meinen trillerpfeifenden Freunden, nicht der Trillerpfeifen wegen, sondern weil ich etwas gegen Steuerveruntreuung hatte, und regte mich dann regelmäßig über die mir selbst verordnete Zeitverschwendung auf.

Aktionsbündnis und Parkschützer sind gespalten, die leitenden Personen sind unterwandert (kontrollierte Opposition) und die noch verbliebenen Zehn Prozent haben einen Horizont von gestern bis morgen, oder sind ebenfalls lieber ihrem Hobby nachgegangen.

Was kann man also tun, wenn man sich in so einer Umgebung wiederfindet? Ich habe es gelassen, auch aus persönlichen Gründen, und mich um andere Dinge gekümmert. Zu einer Demo, egal für oder gegen was, braucht man mich heute nicht mehr bitten.

Demonstrieren, Petitieren, Beantragen, sind typische Aktionen für Sklaven die es auch immer bleiben wollen. Es dürfte inzwischen ja bewiesen sein, dass dieses Verhalten nichts bringt, von dem informellen Austausch einmal abgesehen.

Fazit

Jetzt soll nochmal jemand sagen: „Ich weiß ja dass es viele Probleme gibt, aber es geht uns gut … und deshalb ist alles okay.“

Schafft die Bundesrepublik Deutschland unsere freiheitliche Grundordnung ab? Ist sie eine kriminelle Organisation, was man auch Staatsterrorismus nennen könnte? Bitte prüfen Sie die genannten Angaben und beantworten Sie diese Frage für sich selbst. Fakt dürfte sein, dass die BRD wie auch viele andere Regierungen weltweit durch ihre Herrschaftsform die Weiterentwicklung des Menschen verhindern will. Aus Gewissensgründen weise ich auch darauf hin: Wenn Sie mit einer kriminellen Organisation zusammenarbeiten, machen Sie sich wahrscheinlich selbst strafbar. Ob die BRD eine solche ist, entscheiden nur Sie selbst.

III. „Verschwörungstheorie“

Wenn Sie jetzt sagen: „So ein Spinner“, dann frage ich: Was von den oben genannten Fakten verstehen Sie nicht?! Für alles sind zahlreiche Quellennachweise verfügbar, Sie finden diese in Eigenrecherche selbst. Glauben sie wir haben uns das ausgedacht? Alleine aufgrund der Vielzahl dürfte doch der einzelnen Bürger ins Grübeln kommen.

Denjenigen, die alle genannten Fakten als Spinnerei, Internet-Verschwörungstheorie, braune oder wahlweise linke Propaganda, etc. verharmlosen, verunglimpfen bzw. diffamieren, kann nur gesagt werden: Der wahre Feind ist unter uns. Und wir können ihn nicht ausschalten wenn wir nicht seine Partei, seine Gesetze und seine Justiz für volksfeindlich erklären.

IV. Überlegungen zur Lösung

Wenn man sich auf Gesetze beruft, kann man der Ansicht sein, dass wir jedes Recht haben, uns gegen diese kriminelle Bande zu wehren. Artikel 20, Absatz 4 des Grundgesetzes sagt: „(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

Wenn man aber Gesetze Gesetze sein lässt, kann man sich immer noch auf Moral und Ethik berufen. Hier sollte es eindeutig sein, dass man mit dieser BRD nicht zusammenarbeiten sollte bzw. sich ihr nach Möglichkeit entziehen sollte.

Die gewaltsame Beseitigung derselben fordern wir ja garnicht; denn das würde nur zu Gewalt führen. Von Gewalt distanzieren wir uns jedoch!

Ob die BRD nun eine Mafia, eine Verwaltung, eine OMF, eine NGO, eine GmbH oder eine AG ist, spielt auch keine Rolle mehr. Die Fakten sind nicht von der Hand zu weisen. Sie ist das, wir wissen das.
Hier stimmt was nicht im Staate Dänemark.
Und denken sie nach: Es wackelt wie eine Ente, es macht Geräusche wie eine Ente, es sieht aus wie eine Ente. Könnte es sein, dass es eine Ente ist?
Wie viele Belege benötigen Sie noch? Könnte es sein, dass 2 + 2 doch 4 ist?
Sie müssen doch zugeben, das zumindest ein Teil dessen was wir beschrieben haben stimmt.
Und wäre das nicht schon Anlass genug zum Handeln?

Oder sind Sie zufrieden mit Ihrem Hardcore-Kapitalismus, Vetternwirtschaft, Korruption, dem Verrat am Deutschen Volk, der Besetzung der DDR, den Angriffskriegen, … weil Sie immer noch denken, Sie seien von all dem nicht betroffen?
Aber sie sind betroffen. Sie zahlen das nämlich alles. Jeder einzelne Steuerzahler zahlt mit. Sie werden bereits bestohlen und sie haben es jeden Monat schriftlich auf ihrem Lohnzettel.

Stellen sie sich selbst die Frage: Ist die BRD eine kriminelle Organisation?

Wollen Sie Teil des Problems oder Teil der Lösung sein?
Was werden Sie Ihren Kindern erzählen, wenn Sie fragen wie das alles machbar war?
Oder wollen Sie ihre Kinder zu konsumgeile Steuerschafe erziehen, die keine Fragen stellen?

wirtschaftskriminalitätEntziehen wir diesen Banken, die Politiker und Strippenzieher doch ihre Grundlage, indem wir einerseits an dem BRD-System so wenig wie möglich teilnehmen, ihnen das Geld entziehen und gleichzeitig mehr und mehr Menschen auf die Idee bringen das wir einfach nur zu 1989 zurückkehren müssen, um all diese verbrecherischen Verträge, Gesetze, Vorgänge, Lügen und Stehlereien für null und nichtig zu erklären.

Das System von innen heraus zu sanieren, z. B. über Parteien und Wahlen, über Protestieren, Demonstrieren, Petitieren hat nichts gebracht. Nichts ändert sich, es wird nur immer schlimmer.
Vielleicht waren sie bisher zu faul, zu verblendet,  zu bequem, zu gutgläubig, zu treu, zu brav, zu uneinsichtig oder einfach zu satt und haben weg geschaut. Aber es wird immer schlimmer. Die BRD Regierung benimmt sich als wäre sie ein Hofstaat der sich um die Merkel schart und bei dem sich jeder am Volk bedient.

Zurueck in die ZukunftEs ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist, es ist deine Schuld wenn sie so bleibt!

Verantwortlich sind die Amtsträger (z. B. Bundespräsident)  Wird diese Verantwortung trotz Missverhältnissen missbraucht, werden sie dafür abgestraft, vielleicht nicht durch das Gesetz, aber in jedem Fall durch das Volk. Die Geschichte beweist dieses.

Doch was tu diese Regierung, sie richtet immer mehr Schaden an, den sie vertuschen, Aufklärung blockieren und Probleme im Sande verlaufen und damit nur in die Zukunft verlagern.

Wenn Sie dies nun festgestellt haben, müssen Sie sich selbst fragen: Wäre es nicht das beste ein vollkommen korruptes, kaputtes System dadurch zu bekämpfen, indem man einfach zu einem Punkt der Geschichte zurück kehrt an dem alles begann?

Wie war das damals 89 eigentlich? Die Menschen waren gewillt ein besseres Deutschland aufzubauen, ihren Nachbarn zu helfen, mit anzupacken und sie respektierten sich. Innerhalb von nur einigen Wochen wurden aus Revolutionäre Leute die angeblich nicht arbeitswillig sind. Aus Respekt wurde Verachtung und diese Damen hier, haben mit ihren Medien fleissig dafür gesorgt, das der Ossi so ein richtig mieses Image draufgepappt bekam.

Das sind die Medien-Zarinnen die nicht über Manipulationen der Wahlen berichten wollen.

Das sind die Medien-Zarinnen die nicht über Manipulationen der Wahlen berichten wollen.

Als die DDR Bürger ihre Revolution begannen wollten sie ihr altes System verändern. Sie haben nicht gebrüllt „Wir wollen ein vereintes Deutschland“. Das haben ihnen Medien in den Mund gelegt, bis es endlich auch ein paar DDR-Bürger gebrüllt haben. Aber die waren mit der Medienbeeinflussung vollkommen überfordert, denn jahrzehntelang hat sie das nie beeinflusst. Und dann hat man ihnen per Gesetz alles weggenommen. Die Treuhand hat ihren Staat veschachert.

Sollten wir also nicht schauen was die DDR-Bürger aus ihrem Staat machen würden, wenn sie können?
Die waren nämlich viel leistungsfähiger als die BRD Propaganda behauptet. Die Treuhand war die eigentliche Katastrophe besetzt mit CDU treuen Lakaien.

Vielleicht können wir aus unseren Fehlern lernen?
Aber selbst wenn nicht, ging es den Deutschen nicht  besser solange zwei dt. Staaten darum konkurriert haben, wer denn nun das bessere Land ist?

Deutschland wird immer noch von Kriminellen regiertSolange jemand nebenan sitzt der besser ist, muss man doch auch zum eigenen Volk besser sein.
Und wir haben dann in beiden Staaten eine Ordnung die wir verändern können.
Wir müssen hier nur die Legitimation der CDU-Regierung brechen und deren „BRD“ samt ihren Gesetzen delegitimieren. Schon stehen uns alle Wege offen ein besseres Land zu werden.

Die EU hat keine Zukunft und sie ist auch kein Gebilde das Völkerfreundschaft verursacht. Sie ist ein Gebilde der Globalplayer.

Ein Marionettengebilde der Konzerne und Banken.
Schauen sie sich dieses Pack ruhig mal genau an.

Von denen lassen wir uns herumkommandieren?

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Ist die Bundesrepublik Deutschland eine kriminelle Organisation?

Noch mehr Fakten für Gutdenkmenschen

 

I. Das Problem – Eine Ist-Analyse

 

Polizeigewalt

Die Bundesrepublik Deutschland, nachfolgend vereinfachend BRD genannt, gibt unser Geld für Wasserwerfer und andere Polizeigewalt gegen das eigene Volk aus, wie z. B. bei der Freiheit statt Angst Demo 2009 oder im Stuttgarter Schlosspark am 30.09.2010, und dort sogar gegen Schüler. Dabei verlor ein Mann sein Augenlicht, es gab insgesamt ca. 370 Verletzte, 100 verletzte Kinder, viele Rippenbrüche, aber die Täter wurden nicht festgenommen, sondern sind weiterhin, vermutlich bewaffnet, auf freiem Fuß (Gefahr im Verzug). Stattdessen laufen noch mehrere Tausend Ermittlungsverfahren gegen Demonstranten. Sogar die Verfolgung der Täter versucht man zu verhindern. Während eine Handhabe gegen Gewalt seitens der deutschen Polizei kaum möglich ist, hat die EU die Privatarmeen EUFOR und EUROGENDFOR geschaffen,

 

Zusammenarbeit mit Militär und Geheimdiensten

Laut aktivepolitik gibt es 255 US-Stützpunkte in Deutschland; einige…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.343 weitere Wörter

Über monopoli

Nobody rules us but we ourselves.

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Archiv

NATO verlangt 2% des Haushaltes
für das Militär auszugeben,

das wären 65 Mrd. Euro jährlich
derzeitiger Militär-Etat: 36,6 Mrd.$
Militär-Etat USA 2015: 1839,53$
Militär-Etat Ger 2017:... 488,09$
Militär-Etat Rus 2015:... 466,44$
(Angaben pro Einwohner des Landes.)

Blog Stats

  • 939.675 hits
Follow monopoli on WordPress.com

Deutschland

Deutschland-DNA

RSS Pravdatvcom

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS RT Deutsch

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Lausitzer KlimaCamp

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Christliche Leidkultur

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
%d Bloggern gefällt das: