//
Archiv

Jobcenter

Diese Schlagwort ist 23 Beiträgen zugeordnet

Jobcenter: Geld für Obdachlose veruntreut

Jobcenter: Geld für Obdachlose veruntreut Jobcenter-Mitarbeiterin steckte sich offenbar Gelder für Obdachlose in die eigene Tasche 20.07.2014 von gegen-hartz.de Eine Mitarbeiterin des Jobcenters Krefeld, die für die Betreuung von Obdachlosen zuständig war, hat laut Staatsanwaltschaft rund 60.000 Euro auf ihr Privatkonto abgezweigt – Geld, das für Menschen ohne Dach über dem Kopf vorgesehen war. Doch … Weiterlesen

Goldne Regeln für den Umgang mit der Arge

GOLDENE REGELN für den ARGE-Alltag Für Anfänger und Fortgeschrittene Immer wieder kommt es zu Problemen mit und bei den ARGEn/JobCentern die gern und oft ihre Kompetenzen überschreiten und in einer Form von vorrauseilendem Gehorsam oder schlichtweg Machtmissbrauch gern die Arbeitssuchenden in jeder erdenklichen Form drangsalieren, psychisch unter Druck setzen oder schikanieren, was durchaus eine Form … Weiterlesen

Jobcenter: Insider packt aus

Mitarbeiter eines Jobcenters packt aus: eine anonyme Zuschrift Mensch Leute, ich arbeite beim Jobcenter, ich bin zuständig für das ALG 2 unserer Kunden, aber bei uns, wie auch in anderen Abteilungen kracht es bald. Viele Mitarbeiter werden schon freigestellt, umgesetzt oder gekündigt wenn Sie bei uns Ihr Maul aufmachen oder vieles hinterfragen. Wir kommen dann … Weiterlesen

Heute schon gelacht? SPD Wahlprogramm, alte Lügen aufgepeppt

Heute schon gelacht? Sie wissen doch, vor der Wahl ist nach der Wahl. Ändern tut sich nichts, alles bleibt beim alten.

Halbwahrheiten & Lügen des BA-Chef Berlin-Brandenburg

Die Halbwahrheiten des BA-Chefs Berlin-Brandenburg in Springers Blatt “B.Z.” 18.11.2012 Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit, Dieter Wagon, beantwortete Fragen der B.Z. zur Nichtausschöpfung der Eingliederungsmittel durch die Berliner Jobcenter und zu den Kürzungen dieser Mittel durch die Bundesregierung. Dieter Wagon: Die Nichtausschöpfung der Eingliederungsmittel der Jobcenter habe „nichts mit … Weiterlesen

Prioritäten in Deutschland: Hund vs. Mensch

BRDigung: Prioritäten in Deutschland Miese Löhne in einem miesem Land Deutschland ist und bleibt ein Paradies für Hunde. Hier werden nicht Hunde sondern Menschen in die Pfanne gehauen werden. Letzteres passiert in Deutschland mit den Hartz-IV-Beziehern, natürlich nur im übertragenen Sinne. Das ist tägliche Praxis! Und „die Deutschen“ scheinen das auch alles ganz korrekt zu … Weiterlesen

Wie man dem BA Vorstand auf die Zehen tritt …

oder war´s der Hintern? Na egal, auf jeden Fall ist der Brief von Inge Hannemann klasss und damit auch jeder in den Genuss kommt, hier die komplette Version. Sie spricht aus, was jeder weiss, das die Herrn Vorstände von und zu Münchhausen, völlig realitätsfremd sind, jeden Tag geltendes Recht brechen und einer nicht vom Volk legitimierten … Weiterlesen

News aus Absurdistan – Jobcenter verlangt Ausbildungabbruch

News aus Absurdistan – Jobcenter verlangt Ausbildungabbruch Es klingt absurd, ist aber wahr. In einem Fall des Jobcenters Siegen-Wittgenstein (NRW) könnte man sich nach der Logik fragen. Wie die Kanzlei Nierenz & Bartz in ihrem Blog berichtet, fordert das Jobcenter ihre Auszubildende zur Rechtsanwaltsfachangestellten tatsächlich auf, die Berufsausbildung abzubrechen. Die 25jährige Mutter eines fünfjährigen Sohnes hatte … Weiterlesen

Jobcenter zwingt mit Sanktionierung zur Rauchentwöhnung

Jobcenter zwingtzur Rauchentwöhnung und droht mit 10% Sanktionen per Gesetz wenn sich Hartz IV-Betroffene weigern Im Rahmen des Projekts „Perspektive 50plus“ lädt das Jobcenter der niedersächsischen Region Nienburg derzeit Hartz IV Bezieher zu einem sogenannten Rauchentwöhnungskurs ein. An sich ist es eine tolle Sache, wenn derartige Gesundheitskurse angeboten werden. Doch wer sich weigert, bekommt weniger … Weiterlesen

Spitzengehälter in deutschen Jobcentern – Staatsanwälte ermitteln

Von wegen ehrliche Arbeitsamtsmitarbeiter, wo das Geld für Arbeitslose so alles landet Wir wissen ja wie einige Jobcentermitarbeiter mit ihrer “Kundschaft” umgehen. Beantragt jemand das Überlebensgeld Hartz-IV, steht der/diejenige immer erstmal unter Generaltverdacht. Es könnte ja schließlich möglich sein, einem “Sozialbetrüger” aufgesessen zu sein, der/die Leistungsmißbrauch betreibt. Doch wie man richtig Sozialbetrug betreibt, Menschen um … Weiterlesen

BA-Gestapo plant Zwangsarbeit als Wohlfahrtsarbeit zu verkaufen

Hartz IV soll durch Workfare ersetzt werden und Zwangsarbeit in neuem Gewand von Wohlfahrt gewickelt werden. Die Bundesregierung plant offenbar, Hartz IV durch Workfare zu ersetzen. Workfare heißt soviel wie: Sozialleistungen gegen Arbeit, d.h., nur wer arbeitet, soll auch Sozialleistungen erhalten. Workfare ist insbesondere in den USA ein weit verbreitetes Modell. Im Gegensatz zu den … Weiterlesen

Methoden der BA: Verfolgung der Systemkritiker, Irrenanstalt für Wistleblower

Kritik an der Hartz IV Maschine ist unerwünscht Seit Jahren kritisieren nahmhafte Wissenschaftler, Juristen, Politiker, interne Mitarbeiter und “Kunden” das System Hartz IV. Ergebnis Null. Wieso? Weil dieses System genau in dieser Art und Weise gewollt ist. Die Armut wurde systematisch geplant und ausgeweitet, unnutzes Volk wird zugrunde sanktioniert. Widerstand ist zwecklos. Offenbar hat die … Weiterlesen

Boni von der Arbeitsagentur, Millionen Euros für Sondergehälter

Boni von der ArbeitsAgentur, Sondergehalt für 240 Manager Für ihre Top-Manager unterhält die Agentur für Arbeit (BA) seit Jahren ein geheimes und rechtswidriges Gehalts- und Boni-System. Den Vorwurf erheben Rechnungshof, SPD und das Sozialministerium. Beamte wurden beurlaubt und wieder eingestellt, Gehälter von bis zu 200 000 Euro gezahlt und der Verwaltungsrat über diese Praxis in … Weiterlesen

Organhandel zur Finanzierung des Existenzminimums

Menschenverachtend: Stadt Duisburg erlaubt »weltweite Verbreitung von Hetze« gegen Hartz IV-Bezieher, wo vom Ausschlachten der Armen die Rede ist!! »Ein Lebender muss die Chance haben, sein Organ zu verkaufen« um sein Überleben zu finanzieren. Na super… Kommt gleich nach den Fussfesseln von Hessen und dem Schrittzähler in Brandenburg. Das Offizielles Forum von Hartz IV- und … Weiterlesen

Kritik unerwünscht – die Wahrheit kam von den Betroffenen – sternTV

Ursprünglich veröffentlicht auf altonabloggt:
Stadt in Angst 14. März 2013 22.15 Uhr sternTV – „Unzufrieden mit dem Jobcenter“ berichtet! Auf der Coach Heinrich Alt, Vorsitzender der Bundesagentur für Arbeit, Christiane Diederichs – Fallmanagerin eines Jobcenters, Renate Müller* eine aktuell Leistungsberechtigte, mit bewusst falschen Namen*, Perücke und Sonnenbrille aus Angst vor Schikanen ihres Jobcenters,…

Archiv

Blog Stats

  • 308,456 hits
Follow monopoli on WordPress.com

Deutschland

Deutschland-DNA

RSS Radio Utopie

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.